Werbung

450 Jahre Fleckenrechte und 400 Jahre Stadtrechte

Spaziergang durch Obernkirchen

1. Marktplatz

2. Museum und Rote Schule

3. Stiftskirche und Stift

4. Transformatorenhaus

5. Oetkerhaus

6. Alte Apotheke

7. Katholische Kirche

8. Badeanstalt

9. Golfplatz

 10. Liethhalle, Liethstollen und Brikettfabrik

11. Obernkirchener Sandsteinbrüche

12. Kunstwerk "Böxenwulf"

13. Amtsgericht

14. Bahnhof

15. Stiftsmauer

16. Stadttor

17. Schulzentrum Obernkirchen

18. Das Glockenspielhaus im Zentrum


Obernkirchen Flyer (PDF-Format)
Englische Version
Englische Version
Französische Version
Französische Version

Obernkirchener WebCam
Historischer Rundgang durch das Sanierungsgebiet
Quelle: Sanierung Obernkirchen-Stadtmitte

Panoramabild Obernkirchen von Ralf Sölter
Panoramabild Obernkirchen von Ralf Sölter
Fahrplanauskunft für Ihre Busfahrt nach Obernkirchen

EFA Fahrplanauskunft
Spaziergang durch Obernkirchen im PDF-Format

Oetkerhaus
Am 6. 1. 1862 wurde in Obernkirchen der deutsche Industrielle Dr. August Oetker geboren. August Oetker ist der Erfinder des Backpulvers.
Rechts sehen Sie das Stammhaus der Familie Oetker.

Informationen über 
Dr. August Oetker

Dr. August Oetker

Oetkerhaus
Zum Stadtplan
Marktplatz
Marktplatz von Obernkirchen
Der Marktbrunnen ist eine Stiftung von F.C.Th. Heye (Glashütte) an die Stadt Obernkirchen im Jahre 1886.
Marktplatz Obernkirchen
Panoramabild „Marktplatz Obernkirchen“ von Ulrich Irzik
Stadtbücherei Obernkirchen Die Stadtbücherei ist eines der ältesten Häuser in Obernkirchen. Anno 1554.
Blick von der Fußgängerzone auf das Rathaus.
Rathaus
Ratskeller
Ratskeller:
Die Inschrift am linken Seitenflügel weist auf das Baujahr 1555 hin.
Ratskeller: Erbaut 1555
Die Stadtbücherei mit der Stiftskirche im Hintergrund.
Stadtbücherei mit Stiftskirche
Zum Stadtplan
 Stadtplan Obernkirchen

Bergstadt Obernkirchen
Zur Bergstadt Obernkirchen (Startseite)